Prosecco Extra-Dry docg

Mehr Ansichten

Prosecco Extra-Dry docg

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

BEPIN DE ETO


 


Geschmack: lebhaft, elegant, tiefe Frucht, feine Perlage

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

12,30 €
Enthält Sulfite
enthält Sulfite
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Details

Serv.Temp       

Alkohol      

Säure     

PH      

Trockenmasse   

Grad/C.

Vol.%

g/lt

 

g/lt

 8

 11,5

 5,5

-

 30

 

Restzucker    

Schwefel ges.   

Schwefel frei   

CO2   

Produktion  

g/lt

mg/lt

mg/lt

g/lt

Fl

 16

 115

 16

7,03

 7.410


Glera ist eine Rebsorte die fast nur im Veneto angebaut wird, und nur dann Prosecco heißen darf, wenn sie im traditionellen Anbaugebiet angebaut und vinifiziert wird. Seit jeher ist Prosecco immer ein bißchen lieblich gewesen und das ist meistens  heute noch so. Das ist sicherlich der Hauptgrund für den großen Erfolg des daraus produzierten Sektes oder Perlweines. Das traditionelle Anbaugebiet ist das hügelige Gebiet zwischen Conegliano und Valdobbiadene, nördlich von Venedig und am Fusse der Dolomiten. Die steilen Hügel, in denen zum Teil nur mit Raupenfahrzeuge gearbeitet werden kann, und die Nähe der Berge ergeben die klimatischen Voraussetzungen für die besonderen Merkmale vom Prosecco: wenig Alkohol, betonte Säure, aromatisch. Prosecco kann in 3 Varianten ausgebaut werden: als stiller Wein, als leichter Perlwein („frizzante“, in Deutschland stark verbreitet weil günstig in der Herstellung und unterliegt nicht der Sektsteuer von ca. € 1,10 pro Flasche), als Sekt (Spumante) hergestellt mit der Charmat-Methode. Der Restzucker bestimmt den Sekt-Typ: Brut-sehr trocken, Extra Dry-halbtrocken, Demi sec-süß. Eine traditionelle Art in der Anbau-Region Prosecco zu genießen besteht im Umfüllen vom Sekt oder vom Perlwein in eine offene Karaffe um diesen dann als leicht moussierenden Wein zu trinken.

Ettore Ceschin dessen Großvater „Bepin de Eto“ genannt wurde, führt den Familienbetrieb schon seit 40 Jahren in der 3. Generation. Gründer der Kellerei war der alte Nicoletto gefolgt von Mosé und dann eben Giuseppe, der wegen seiner Ähnlichkeit mit seinem Großvater, Bepin de Eto = Nicolettos Giuseppe, gennant wurde. Die Kellerei ist ständig im Wandel und assimiliert moderne önologische Techniken, ohne jemals den Respekt vor den Wurzeln und die grundlegenden Regeln des venetianischen Weinbaus zu vergessen. Der Betrieb liegt im Herzen von Feletto auf 270m ü.NN. Von den 90ha sind 65ha mit Weinbergen bebaut.  Die Trauben stammen alle aus den eigenen Weinbergen in einem einzigen Korpus. In besten Hügellagen um San Pietro di Feletto, im Kerngebiet des Prosecco docg Conegliano & Valdobbiadene.                      

Zusatzinformation

Erzeuger BEPIN DE ETO
Weinfarbe Weiß
Region Venetien
Jahrgang 2015
Event Datum Nein
Auszeichungen Jhg. 2009
- Duemilavini - 4 Trauben
Gewicht 1
Lieferzeit 2-3 Tage
Verkaufsmenge 0,75 l
Verkaufseinheit FL
Mengenpreis 15,07
Versand Nein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Prosecco Extra-Dry docg

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Werde ein Teil der Legro Welt und erhalte einen 5€ Gutschein!
Wir informieren Dich über aktuelle Veranstaltungen, tolle Aktionen und vieles mehr!